Wir stehen für Innovationen im Bereich der Technologie für Schienenbefestigungen

ISOLast

„Perfekte elektrische Schienenisolierung in vielen Varianten“

Das System ISOLast ist für Rillen- sowie auch für Kopfschienen geeignet. Durch dieses System werden die Erschütterungen sowie Vibrationen beim Straßenbahnbetrieb reduziert. Durch diese Verlegungsart werden die Fahrschienen perfekt elektrisch isoliert sowie die infolge der Fahrt auftretenden Vibrationen wesentlich reduziert. Die Lärmreduzierung ist vom Einfederungswert des Fußmantelprofils abhängig. Aufgrund der Systemkonstruktion wird eine Einfederung von ca. 1,5 mm empfohlen.

Das Material für die Schalldämmungsprofile wird in der Form gewählt, dass dessen Wasseraufnahme den Wert von 3 % nicht übersteigt und es gleichzeitig die auf die Schienen einwirkenden horizontalen Kräfte flexibel aufnehmen kann, ohne sich dauerhaft zu verformen. Durch die korrekt eingestellte Materialdichte der Schalldämmungsprofile wird eine stabile Lage des benachbarten Materials, wie z. B. von Pflaster, Asphalt, Beton, etc. garantiert.

Damit das System komplett ist und um die Anforderungen an die Leckleitfähigkeit entsprechend der Norm EN 50 122-2 sicherzustellen, werden auch die Spurstangen, durch welche die erforderliche Schienenspur gewährleistet wird, mit einem flexiblen Isolationsprofil versehen.

Zertifikaten und Beurkundungen

pdfPatní profil 125.pdfpdfPatní profil 150.pdfpdfPatní profil 180.pdf

Musterzeichnungen

pdfISOLast1.pdf, pdfISOLast2.pdf, pdfISOLast3.pdf

Von unseren Ausführungen

Zurück